Öffnungszeiten

Mo, Mi, Fr: 7.00 - 16.00 Uhr
Di, Do:       7.00 - 18.00 Uhr


Anfahrt

 

Größere Kartenansicht


Unsere Firmenpräsentation

 


  vl_zertifikat


vl_bunddersteuerzahler


Sehr geehrte Kunden und Geschäftspartner,
am 25.05.2018 ist die neue Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) in Kraft getreten.

Nachfolgend informieren wir Sie über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten, d.h. alle Daten, mit denen Sie persönlich identifiziert werden können.

Datenschutzerklärung

Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit erfassen wir, die Firma:

Volker Lungwitz Schrotthandel e.K.
Mühlenstr. 7
09669 Frankenberg
Tel. +49 (0)37206 82055

von Ihnen folgende Daten:
-    bei Kontakt per eMail oder über das Kontaktformular der Webseite:
die von Ihnen eingetragenen Daten wie eMail-Adresse, Name, Anschrift, Tel.-Nr.

-    bei Anlieferung / Einkauf / Entsorgung ihres Materiales:
Name, Anschrift, Tel.-Nr., Personalausweis-Nr. sowie dessen Gültigkeit, Kontodaten

Diese Daten werden von uns zu Korrespondenz- und abrechnungstechnischen Zwecken im EDV-System gespeichert.

Wir versichern Ihnen, das wir mit Ihren Daten sorgfältig umgehen, sie nicht veröffentlichen oder zu Werbezwecken weitergeben.

Die Dauer der Speicherung von personenbezogenen Daten richtet sich nach der jeweiligen gesetzlichen Aufbewahrungsfrist (z.B. Handels- und Steuerrechtliche Aufbewahrungsfristen).

Nach Ablauf der Frist werden die entsprechenden Daten gelöscht, sofern sie nicht mehr zur Vertragserfüllung oder Vertragsanbahnung erforderlich sind oder unsererseits kein berechtigtes Interesse an der Weiterspeicherung fortbesteht.

Auskunftsrecht / Widerspruchsrecht:

Sie haben gemäß Art. 15 - 17 DSGVO das Recht Ihre gespeicherten Daten einzusehen, berichtigen oder löschen zu lassen. Weiterhin können sie der Verarbeitung Ihrer Daten gemäß Art. 21 DSGVO widersprechen.

Beschwerderecht

Sie haben die Möglichkeit, gemäß Art. 77 DSGVO bei einer Aufsichtsbehörde zu beschweren, wenn Sie der Ansicht sind, dass die Verarbeitung ihrer personenbezogenen Daten rechtswidrig erfolgt.

Datenübermittlung 

„Wir übermitteln im Rahmen dieses Vertragsverhältnisses erhobene personenbezogene Daten über die Beantragung, die Durchführung und Beendigung dieser Geschäftsbeziehung sowie Daten über nicht vertragsgemäßes Verhalten oder betrügerisches Verhalten an die CRIF Bürgel GmbH, Radlkoferstraße 2, 81373 München.

Rechtsgrundlagen dieser Übermittlungen sind Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe b und Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f der DSGVO.
Übermittlungen auf der Grundlage von Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO dürfen nur erfolgen, soweit dies zur Wahrung berechtigter Interessen unseres Unternehmens oder Dritter erforderlich ist und nicht die Interessen oder Grundrechte und Grundfreiheiten der betroffenen Person, die den Schutz personenbezogener Daten erfordern, überwiegen.
Der Datenaustausch mit der CRIFBÜRGEL dient auch der Erfüllung gesetzlicher Pflichten zur Durchführung von Kreditwürdigkeitsprüfungen von Kunden (§ 505a und 506 des Bürgerlichen Gesetzbuches).

Die CRIFBÜRGEL verarbeitet die erhaltenen Daten und verwendet sie auch zum Zwecke der Profilbildung (Scoring), um ihren Vertragspartnern im Europäischen Wirtschaftsraum und in der Schweiz sowie ggf. weiteren Drittländern (sofern zu diesen ein Angemessenheitsbeschluss der Europäischen Kommission besteht) Informationen unter anderem zur Beurteilung der Kreditwürdigkeit von natürlichen Personen zu geben. Nähere Informationen zur Tätigkeit der CRIFBÜRGEL können dem CRIFBÜRGEL-Informationsblatt entnommen oder online unter www.crifbuergel.de/de/datenschutzeingesehen werden.“